Qualifiziertes und einfaches Arbeitszeugnis

    

Es wird grundsätzlich unterschieden zwischen einem einfachen und einem qualifizierten Arbeitszeugnis:

Ein einfaches Zeugnis gibt lediglich Auskunft über die Dauer und Art der Beschäftigung.
Diese wird normalerweise bei wenig qualifizierten Tätigkeiten wie Hilfsarbeiten oder kurzfristig ausgeübten Tätigkeiten ausgestellt.

Ein qualifiziertes Zeugnis hingegen enthält eine Beurteilung Ihrer Leistung und Ihres äußeren Verhaltens gegenüber Kolleg/innen und Vorgesetzten sowie gegebenenfalls Kund/innen und Mitarbeiter/innen enthält.

Bitten Sie jeden Arbeitgeber um ein qualifiziertes Zeugnis. Achten Sie auch darauf, dass Ihre unmittelbare Fachvorgesetzte bei der Beurteilung hinzugezogen wird.