Wie gestalte ich meinen Lebenslauf?



Frau Hauntz entscheidet sich nach längerem Überlegen für die klassische, chronologisch aufsteigende Lebenslaufvariante. Diese Art der Darstellung empfindet sie als strukturiert und zu ihr passend. Zusätzlich setzt sie unter jede relevante Stelle eine stichpunktartige Auflistung ihrer jeweiligen Tätigkeitsschwerpunkte. Auf diese Weise kann das Unternehmen sofort sehen, dass sie die gewünschten Erfahrungen mitbringt. Nachdem sich Frau Hauntz für diese Art der Darstellung entschieden hat war ihr auch klar, dass sie auf ein Qualifikationsprofil verzichtet. Sie möchte die gleichen Informationen nicht zweimal abbilden.


Letzte Aktualisierung: 16. Feb. 2010 durch admin